Textilien

Textilien

Manchmal könnte die Wohnung etwas frischen Wind vertragen, manchmal fehlt den eigenen vier Wänden irgendwie der entscheidende Pfiff. Neue Möbel, andere Bodenbeläge und frische Farbe oder Tapeten an den Wänden sorgen zwar für eine komplett veränderte Optik. Allerdings ist es nicht nur aufwändig und teuer, gleich die ganze Einrichtung auszutauschen.

Oft ist es auch überhaupt nicht notwendig. Textilien können nämlich im Handumdrehen für ein behagliches und wohnliches Ambiente sorgen, das Gesamtbild abrunden oder die fehlenden Highlights setzen.

Außerdem eignen sich Heimtextilien hervorragend, um einmal einen anderen Einrichtungsstil auszuprobieren oder sich einem Wohntrend behutsam zu nähern.

Textilien für zu Hause: Gardinen und Vorhänge

Gardinen und Vorhänge haben einerseits einen praktischen Nutzen. So schützen sie vor neugierigen Blicken, halten die direkte Sonneneinstrahlung draußen und können dazu beitragen, dass es im Sommer kühl und im Winter warm bleibt. Andererseits haben Gardinen und Vorhänge einen ästhetischen Wert.

Sie strahlen Wohnlichkeit und Gemütlichkeit aus, runden das Gesamtbild ab und können tolle Akzente setzen. Ein Raum mit liebevoll dekorierten Fenstern sieht einfach schöner und behaglicher aus als ein Raum mit leeren, kahlen Fensterflächen.

Zudem können Gardinen für interessante Farb- und Lichtspiele sorgen, beispielsweise wenn sie aus farbigen Organzastoffen bestehen. Bei der Auswahl von Gardinen und Vorhängen gilt, dass weiche und fließende Stoffe in hellen Farben einen Raum großzügiger erscheinen lassen. Sehr dunkle und schwere Stoffe sind für kleine Zimmer deshalb nicht geeignet.

Textilien für eine gemütliche Wohnung: Kissen und Decken

Kissen sind wahre Alleskönner, wenn es um die Dekoration geht. Erhältlich in den unterschiedlichsten Größen und Formen, aus verschiedensten Materialien und in allen nur erdenklichen Stilen von schlicht, edel und elegant bis hin zu rustikal, verspielt und aufwändig bestickt, können sie die Einrichtung harmonisch abrunden.

Anzeige

Sie können aber auch bunte Farbtupfer sein, eine eher dezente Optik gekonnt aufpeppen, eine ganz andere Note in den Raum bringen, sehr strenge Linien auflockern oder ein wuchtiges Sofa optisch kleiner und gemütlicher wirken lassen. Kissen können auf Sofas und Sesseln drapiert oder auf dem Boden zu einer kuscheligen Liegewiese arrangiert werden. Zusammen mit farblich passenden Kuscheldecken ist das Wohlfühlambiente perfekt.

Ordentlich zusammengefaltet können Decken ebenso wie die Kissen schöne Farbtupfer sein. Sie können aber auch ausgebreitet werden und so vielleicht nicht mehr ganz so schöne Polsterbezüge kaschieren oder eher langweilige Sitzmöbel aufpeppen. Im Schlafzimmer wiederum sorgt eine schöne Tagesdecke für ein dekoratives und ordentliches Bild.

Textilien in den eigenen vier Wänden: Von der Tischdecke bis zur Bettwäsche

Neben Gardinen, Vorhängen, Kissen und Decken können auch eine hübsche Tischdecke, ein schöner Läufer oder eine chice Serviette für eine dekorative Optik sorgen. Zur festlichen gedeckten Tafel gehört eine Tischdecke ohnehin auf jeden Fall dazu, am besten mit passenden Stoffservietten. Stühle, die nicht mehr ganz so ansehnlich sind, eine neue Optik bekommen sollen oder für einen besonderen Anlass eine elegante Note brauchen, können mit Hussen dekoriert werden.

Im Schlafzimmer sorgt eine hübsche Bettwäsche für den passenden Look und ein gutes Gefühl beim Schlafen. Im Badezimmer können Badteppiche und Handtücher das Gesamtbild abrunden, in der Küche können liebevoll drapierte Geschirrhandtücher stilvolle und zugleich praktische Deko-Highlights sein.

Wie die Heimtextilien zusammengestellt werden, bleibt selbstverständlich dem eigenen Geschmack überlassen. Generell gilt, dass das Gesamtbild harmonisch wirkt, wenn sich die gleichen Farben oder ähnliche Muster durch alle Textilien ziehen. Je üppiger und bunter Vorhänge, Kissen, Lampenschirme, Decken und Tischwäsche sind, desto dezenter sollte die übrige Einrichtung sein. Andersherum können einfarbige Heimtextilien in einer ruhigen, gedeckten Farbe die nötige Ruhe in ein ansonsten bunt eingerichtetes Zimmer bringen.

Textilien für die eigenen vier Wände sowie weitere Produkte, Kunst und Waren
finden Sie bei unserem exklusiven Lagerverkauf und Atelier in Bremen, siehe: <<Shop>>

Twitter

Redakteure

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Ferya Gülcan, Künstlername "Feryal" Kunstmalerin und Fotografin, Norbert Sachmann, Galerist, Christian Gülcan (RZA) Kunstmaler und Inhaber diverser Kunstportale schreiben hier Wissenswertes zur internationalen Kunst, Galerien, Maltechniken und Kunstgeschichte.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redakteure
Twitter

Kommentar verfassen