Holzmöbel

Holzmöbel

Holz gehört zu den beliebtesten Werkstoffen für Möbel. Ein Grund hierfür ist sicherlich die ansprechende Optik, die Wärme, Gemütlichkeit und Behaglichkeit ausstrahlt. Ein Raum, der mit Holzmöbeln eingerichtet ist, wirkt wohnlich und einladend.

Zudem ist Holz ein Naturmaterial, so dass zwei hölzerne Möbelstücke nie ganz identisch aussehen. Holz ist zeitlos und so lassen sich Holzmöbel mit allen Einrichtungsstilen kombinieren. Für Holzmöbel spricht aber auch, dass sie pflegeleicht und langlebig sind. Nicht zuletzt kommen dann noch die positiven Eigenschaften dazu, die Holz von sich aus mitbringt.

Holzmöbel und Möbel in Holzoptik

Holzmöbel sind in allen nur erdenklichen Formen, Varianten und Stilen erhältlich. Zunächst einmal gilt es jedoch, zwischen echten Holzmöbeln und Möbeln in Holzoptik zu unterscheiden. Zu den Möbeln, die aus echtem Holz bestehen, gehören Vollholz-, Massivholz-, Naturholz- und Echtholzmöbel. Die ersten drei Begriffe beschreiben die gleiche Möbelholzart.

So wird der Begriff Massivholz dann verwendet, wenn Holz in seiner gewachsenen Struktur verarbeitet wurde. Das Möbelstück wurde also aus Brettern hergestellt, die so aus einem Baumstamm geschnitten wurden. In der Breite dürfen die Bretter allerdings verleimt sein. Möbel aus massivem Holz bestehen somit aus vollem, natürlich entstandenen Holz und werden folglich Massivholz-, Vollholz- oder Naturholzmöbel genannt.

Echtholzmöbel sind ebenfalls aus echtem Holz gefertigt. Aber sie werden aus Brettschichtholz, MDF-Platten oder Spanplatten hergestellt. Brettschichtholz ist ein Holz, für das Hölzer in mindestens drei Lagen und in gleicher Faserrichtung miteinander verleimt werden.

Die Holzplatten werden mit einem Furnier aus echtem Holz kaschiert. Auch Echtholzmöbel bestehen also aus Holz, nur ist das verarbeitete Holz eben nicht natürlich gewachsen, sondern wurde aus anderen Hölzern, Holzfasern oder Holzspänen produziert.

Auf den ersten Blick sind Massivholzmöbel von Echtholzmöbeln oft nicht zu unterscheiden. Dies liegt an dem Echtholzfurnier, das den Möbeln die charakteristische Optik und Haptik verleiht. Schließlich ist Holzfurnier letztlich nichts anderes als ein sehr dünnes Holzbrett, das aus einem Baumstamm herausgeschnitten wird.

Massiv- und Echtholzmöbel weisen grundsätzlich die gleichen Eigenschaften auf. Beide Holzmöbelvarianten dunkeln mit der Zeit nach, entwickeln die holztypische Patina und können lasiert, gebeizt, lackiert, geölt und gewachst werden. Auch ein Abschleifen ist möglich. Allerdings können Holzmöbel mit einem Furnier nicht ganz so oft abgeschliffen werden, denn die Furnierschicht ist meist nur etwa einen Millimeter stark. Der große Pluspunkt von Echtholzmöbeln ist der Preis, der deutlich geringer ist als der Preis von Vollholzmöbeln.

Möbel in Holzoptik sehen zwar aus wie Holzmöbel, sind aber keine echten Holzmöbel. Sie bestehen vielfach aus Spannplatten, auf die ein Kunststofffurnier aufgeklebt wurde. Dieses Furnier lässt die Möbel wie Holzmöbel aussehen. Möbel in Holzoptik fühlen sich nicht an wie Holz und verströmen nicht den typischen Holzduft. Sie verändern ihr Aussehen nicht in der für Holz typischen Art und können auch nicht abgeschliffen werden. Dafür sind sie aber sehr pflegeleicht und vergleichsweise kostengünstig.

Holzmöbel aus heimischen Hölzern

Eine ganze Zeit lang waren Möbel aus dunklen und exotischen Hölzern schwer angesagt. Mittlerweile stehen aber die heimischen Hölzer wieder ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala. Daraus hat sich wiederum der Trend zu hellen Holzmöbeln entwickelt, denn die heimischen Hölzer sind tendenziell eher hell.

Sehr beliebt sind beispielsweise Holzmöbel aus dem hellen Ahorn oder der hellgelben bis rosafarbenen Buche, aus dem warmgelben, markant gemaserten Fichtenholz oder aus dem sehr hellen, mitunter fast weißen Holz der Birke. Ein Klassiker sind Holzmöbel aus Eiche, die ein Farbspektrum von hellgelb bis goldbraun abdeckt, durch Räuchern aber auch eine dunkle, fast tropenholzähnliche Farbe annehmen kann.

Die Kirsche, der Birnbaum und der Nussbaum liefern ein Holz mit rötlichen Nuancen, während Möbel aus Zwetschgenholz durch ihre interessante und sehr dekorative Maserung punkten.

Holzmöbel, Einrichtungsgegenstände und zahlreiche weitere Produkte, Kunst und Waren finden Sie bei unserem exklusiven Lagerverkauf und Atelier in Bremen, siehe: <<Shop>>

Teilen:

Kommentar verfassen